Unterricht

 

 

Einführungsphase

In der Einführungsphase können Sie in allen Fächern, die am Kolleg unterrichtet werden, Lernerfahrungen sammeln. Die Einführungsphase dient der Auffrischung, Vertiefung und Erweiterung bereits erworbener Kenntnisse und bereitet in ihrem Stoffumfang auf die Hauptphase vor. Die Einführungsphase ermöglicht somit eine persönliche Orientierung am Kolleg, das Auffinden persönlicher Begabungsschwerpunkte als Voraussetzung für eine individuell richtige Fächerwahl für die Haupt- und/oder Kursphase.

 

Hauptphase (Kursphase)

In der Kursphase ist der Unterricht in Grund- und Leistungskursen organisiert. Zur Erfüllung des nach der Prüfungsordnung geforderten Unterrichtsvolumens (mindestens 30 Wochenstunden) ist es in der Regel notwendig zwei Leistungskurse (fünfstündig) und sechs Grundkurse (dreistündig) zu belegen.

Nach zwei Semestern in der Kursphase haben Sie in der Regel die Fachhochschulreife erreicht.

Die Kursphase schließt nach vier Semestern mit der Abiturprüfung ab. Die Abiturprüfung besteht aus drei schriftlichen Prüfungen in den beiden Leistungskursfächern und in einem von Ihnen zu wählenden Grundkursfach. In einem weiteren, ebenfalls von Ihnen zu wählenden vierten Grundkursfach werden Sie mündlich geprüft.

 

Schulprogramm

Hier finden Sie unser Schulprogramm.