Letzter Tag des 6. Semesters

Drucken

 

Zum letzten Schultag unseres 6. Semesters ließen sich die Studierenden einen kreativen Abistreich einfallen. Anknüpfend an die Serie Haus des Geldes "entführten" die verkleideten Sechstsemester die Lehrerinnen und Lehrer, welche dann durch die übrigen Studierenden ausgelöst werden konnten, wenn diese zwei Fragen über die Lehrenden richtig beantworten konnten. Alle Lehrerinnen und Lehrer konnten befreit werden. Anschließend gab es ein umfangreiches und leckeres Frühstücksbuffet mit den Studierenden in der Aula. Wirklich eine nette Idee.

Wir wünschen allen Sechstsemestern eine gute Vorbereitung auf die Abiturprüfungen und allen anderen Riehlern erholsame Herbstferien.