• IMG_2992.JPG

Der Förderverein des Riehl-Kollegs feiert sein 30-jähriges Bestehen

 

Am Mittwoch, den 04. Mai 1988 wurden bei einem Notartermin die Unterschriften der Gründungsmitglieder der „Gesellschaft der Freunde des Wilhelm-Riehl-Kollegs“ notariell beglaubigt.

 

Aus diesem Anlass lädt das Kollegium alle Riehlerinnen und Riehler 30 Jahre später zu einer kleinen Feier mit Kaffee und Kuchen ein. Auch wenn die offiziellen Feierlichkeiten mit dem Schuljubiläum dieses Jahr zusammengelegt werden sollen, möchten wir dieses historische Datum nicht unbeachtet verstreichen lassen und freuen uns, wenn Sie am Freitag, den 04. Mai um 13.30 Uhr mit uns im Foyer auf das Jubiläum anstoßen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

A. Flügel, 1. Vorsitzende

 

Am 31.1.2018 erhielten zehn Studierende des Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kollegs nach einem gemeinsamen Frühstück in kleiner, feierlicher Runde ihre Fachhochschulreifezeugnisse. Wir gratulieren unseren Fachhochschulreifeabgängern sehr herzlich und wünschen alles Gute für die Zukunft.

 

Am 8.2.2018 wurde in altbewährter Weise der Karneval mit einer Feier im Foyer des Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kollegs eingeläutet. In ausgelassener Stimmung feierten Riehler Studierende und Lehrer, wobei wieder erstaunliche Kostüme zur Schau gestellt wurden. Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Danke an die SV!

Hier geht's zur Bildergalerie

 

Sozialpädagogische Beratung am Riehl-Kolleg

 

Kira von Kölln, Dipl.-Pädagogin/ Systemische Beraterin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Raum: 3.03

 

 

Sprechzeiten und Terminvergabe

 

Offene Sprechzeit:

mo/mi/fr 09:00 Uhr- 12:00 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung:

mo/mi/fr 12:00 Uhr – 15:00 Uhr

 

 

Überblick des Angebotes:

Liebe Studierende, gerne stehe ich Ihnen bei den folgenden Anliegen zur Verfügung und freue mich auf Ihr Kommen!

Persönliche und familiäre Anliegen

Konzentrationsprobleme, Lernschwierigkeiten

Prüfungsangst

Konflikte mit Freunden und/ oder Mitschülerinnen und/ oder Mitschülern

Sucht – oder Suchtgefährdungsprobleme

Schwierigkeiten bei der Organisation im Alltag

Motivationsprobleme/ Motivationsabfall

Probleme in der Zusammenarbeit mit Lehrenden und Mitschülern

Unzufriedenheit mit den eigenen Leistungen/ Frustration und Leistungsabfall

Finanzielle Probleme

Balance zwischen Privat- und Berufsleben

Sonstige Anliegen oder Probleme…

Wichtige Info:

Die Gespräche sind freiwillig und werden vertraulich behandelt. Die Beratung findet in einem wertfreien Rahmen statt, wo kein Noten- oder Leistungsdruck besteht oder generell eine Bewertung vorgenommen wird.