Unsere neue Lehrerin stellt sich vor: Heike Spatz

 

Bonjour et salvete,

je suis la nouvelle prof de français. Magistra nova linguae Latinae sum.

Ich bin die neue Lehrerin für Französisch und Latein und möchte mich sehr gerne vorstellen:

 

Ich bin gebürtige Düsseldorferin, komme aus Hassels, also ganz aus der Nähe des Riehl-Kollegs.

An der Heinrich-Heine-Universität/Düsseldorf studierte ich Latein/Französisch, war danach an verschiedenen Schulen und Schulformen tätig, u.a. an der Frida-Levy-Gesamtschule/Essen und am Marie-Curie-Gymnasium/Düsseldorf-Gerresheim.

An der VHS bin ich als Dozentin für DAF (Deutsch als Fremdsprache) engagiert. Der Unterricht mit Erwachsenen ist mir also vertraut, die Schulform Weiterbildungskolleg ist allerdings neu für mich.

So freue ich mich auf diese neue Herausforderung.

Als gebürtige Düsseldorferin bin ich natürlich auch Karnevalistin, Mitglied eines Karnevalsvereins.

Meine Lieblingsregion in Frankreich ist die Bretagne. Gerne weile ich auch im Elsass.

Meine Devise lautet: NUR SPRECHENDEN MENSCHEN KANN GEHOLFEN WERDEN! Wenn Sie also der Schuh drückt, kommen Sie immer gerne zu mir.

Cordialement/Valete

Heike SPATZ